loading

close

Dina
Ostmann

Rechtsanwältin

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... wenn ich nicht Rechtsanwältin geworden wäre, dann vermutlich Zimmerermeisterin um Projekte in schwindelerregender Höhe durchzuführen. Auch wenn ich das nicht geworden bin, hüte ich jetzt in meiner Freizeit 40 Schafe und Lämmer auf den Wiesen des Bioland Betriebs meiner Familie.
„She believed she could, so she did.“

- Mein Motto

close

Ralf
Kämmerling

Rechtsanwalt

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... wenn ich nicht Rechtsanwalt geworden wäre, wäre ich wahrscheinlich Schriftsteller geworden und die Arbeit würde ebenfalls hauptsächlich aus Schreiben und Recherchieren bestehen. Der Vorteil wäre, dass die Themen wesentlich freier gewählt werden könnten. Der Vorteil im Anwaltsberuf liegt allerdings darin, dass einem Geschichten und Vorfälle aus dem wahren Leben zugetragen werden, welche sich kein Mensch jemals würde ausdenken können...
„Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat.“

- Mein Motto

close

Dr. Jens
Wanner

Rechtsanwalt │ Partner

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... wenn ich nicht Rechtsanwalt geworden wäre, dann hätte ich jetzt mehr Zeit für meine Familie. Vermutlich hätte ich anstelle von Rechtswissenschaften dann jedoch griechisch-römische Archäologie studiert. Auch in diesem Falle wäre ich nur selten zu Hause.
„Always look on the bright side of life.“

- Mein Motto

close

Jesko
Zahn

Rechtsanwalt│ Partner│ Mediator

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... wenn ich nicht Rechtsanwalt geworden wäre, dann wäre ich wahrscheinlich Inhaber einer Werbeagentur geblieben oder Tennislehrer geworden. Ich habe bereits in der 12. Klasse des Gymnasiums mit zwei Freunden eine Werbeagentur gegründet, die damals Designervisitenkarten unter dem Label „Rakosi Design“ verkauft hat. Während des Studiums habe ich eine Trainerausbildung beim Hessischen Tennis Verband erfolgreich abgeschlossen und mich als Tennislehrer über Wasser gehalten.
„Wer nicht übertreibt wird das Mittelmaß nie überschreiten.“

- Mein Motto

close

Sarah
Machander

Rechtsanwältin│ Mediatorin │ Partnerin

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... wenn ich keine Anwältin geworden wäre, würde ich heute mit Tieren statt mit Menschen arbeiten. Nach dem Abitur war es mein ursprünglicher Wunsch, Veterinärmedizin oder Pharmazie zu studieren.
„Du kannst den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“

- Mein Motto

close

Gero M.
Wähner

Rechtsanwalt │ Mediator im Bauwesen
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

VERÖFFENTLICHUNGEN UND VORTRÄGE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

VERÖFFENTLICHUNGEN UND VORTRÄGE

WUSSTEST DU SCHON...

... wenn ich nicht Rechtsanwalt geworden wäre, dann wäre ich wahrscheinlich noch immer Beamter in der Bayerischen Finanzverwaltung („mein früheres Leben“). Außer dem Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg gehören zu meinem „früheren Leben“ auch noch sportliche Aktivitäten als Fußballer und Tischtennisspieler, Zeiten als Zivildienstleistender in der Altenpflege und studiumsbegleitend als Taxifahrer in Frankfurt am Main, Engagement in der Studierendenverwaltung sowie diverses mehr … Fahrradfahren, Fitnessstudio, Nordic Walking, Wandern und Skilanglauf sind heute mein Ausgleich zum mitunter doch etwas stressigen Anwaltsberuf.
„Dicke Bretter bohren gehört zu meinem Handwerk“

- Mein Motto

close

Shari
Seitz

Gepr. Rechtsfachwirtin | Stud. jur.

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... dass meine größte Leidenschaft das Reiten ist und ich in meiner Freizeit tatkräftig Eintracht Frankfurt unterstütze? Schon der erste Strampler meiner Tochter hatte den Adler auf der Brust.
„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“

- Mein Motto

close

Rebecca
Spreier

Assistentin der Geschäftsführung

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... dass ich es liebe zu Reisen, die Welt zu sehen und dabei andere Kulturen kennenzulernen und kulinarische Köstlichkeiten zu probieren. Mein größter Traum ist es mal eine Weltreise zu machen, vielleicht irgendwann – wer weiß?
„Die Welt ist zum Entdecken da!“

- Mein Motto

close

Talisa M.
Drescher

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Stud. iur.

SPRACHEN: Deutsch und Englisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... dass ich in meiner Freizeit viel joggen gehe und auch schon einen Halbmarathon gemeistert habe? Dabei höre ich am liebsten Rockmusik. Auch wenn mir oft gesagt wird, das sei ein totaler Gegensatz zu mir: Im Sommer trifft man mich eher bei Rock am Ring als am Strand.
„Die Anderen kochen auch nur mit Wasser.“

- Mein Motto

close

Cara
Dielmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Diplomjuristin │ Doktorandin

SPRACHEN: Deutsch, Englisch und Spanisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... dass gesellschaftliches Engagement mir sehr am Herzen liegt? Wenn ich nicht gerade über meiner Doktorarbeit grübele, widme ich mich mit vollem Einsatz der internationalen gemeinnützigen Organisation Rotary. Mit nur 27 Jahren habe ich einen eigenen Rotary Club gegründet und bin damit eine der jüngsten Rotary Präsidenten der Welt.
„When you stop learning you stop growing.“

- Mein Motto

close

Virginia
Baumbach

Wissenschaftliche Mitarbeiterin │ Stud. Iur

SPRACHEN: Deutsch, Englisch, Italienisch

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

AUSBILDUNG

KARRIERE

WUSSTEST DU SCHON...

... meine Mama ist gebürtige Italienerin und mein Papa Deutscher. Ich bin wirklich eine gute Mischung aus beiden Ländern und finde es oft sehr schwer die Frage zu beantworten, ob ich mich mehr italienisch oder deutsch fühle. Woran man das am besten erkennen kann ist, dass ich zum Frühstück immer und ausnahmslos einen Cappuccino und eine Brezel esse.
„Why Not.“

- Mein Motto

close

 
Stuart

Unbezahlter Faul-Lancer, Security

Sprachen: Alle (aber nur passiv)

Ausbildung

Tätigkeitsschwerpunkte

Ausbildung

Tätigkeitsschwerpunkte

WUSSTEST DU SCHON...

Wuff Wuff !
Wuff Wuff !

- Mein Motto

Neues

News

von uns

Die Anwälte von WZM vertreten den Inhaber eines großen Autohauses

Die Anwälte von WZM vertreten den Inhaber eines große...

Die Anwälte von WZM vertreten den Inhaber eines großen Autohauses aus dem Rhein-Main-Gebiet beim Erwerb der Stimmrechtsmehrheit über ein weiteres Autohaus. Im Mittelpunkt der Beratung stehen gesellschaftsrechtliche und kreditrechtliche Fragen.

Mehr erfahren
Treffen der Regionalgruppe Rhein Main

Treffen der Regionalgruppe Rhein Main

Am 29.01.2020 fand bei WZM auf Einladung unseres Baumediators Gero M. Wähner ein Meeting der Regionalgruppe Rhein Main des MK BauImm Mediation und Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft e.V. statt.

Mehr erfahren
WZM begleitet Verkauf eines italienischen Solarparkportfolios

WZM begleitet Verkauf eines italienischen Solarparkport...

WZM begleitet erfolgreich den Verkauf eines italienischen Solarparkportfolios im dreistelligen Millionenbereich durch luxemburgischen Investmentfonds bis hin zum Vertragsschluss.

Mehr erfahren
Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier

Der Einladung unseres Kooperationspartners Unigarant Berlin folgend, reisten wir anlässlich unserer Weihnachtsfeier am 06.Dezember 2019 in die Hauptstadt.

Mehr erfahren
WZM berät mehrere Gesellschafter

WZM berät mehrere Gesellschafter

WZM berät mehrere Gesellschafter, Geschäftsführer und Vorstände in Statusfeststellungsverfahren und bei Einspruchsverfahren gegenüber den Trägern der Sozialversicherung.

Mehr erfahren
Verstärkung des Teams

Verstärkung des Teams

Seit Oktober 2019 verstärkt Rechtsanwältin Dina Ostmann unser Team. Sie sammelte zuletzt Erfahrungen im Corporate/M&A – Team einer mittelgroßen Sozietät in Frankfurt und wird mit ihrer Expertise vor allem in Bezug auf gesellschaftsrechtliche Fragestellungen tätig werden.

Mehr erfahren
Betriebsausflug Amsterdam

Betriebsausflug Amsterdam

Im Sommer haben wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Unigarant Frankfurt und Unigarant Berlin einen gemeinsamen Betriebsausflug ins schöne Amsterdam gemacht.

Mehr erfahren
WZM berät mehrere wohlhabende Privatpersonen

WZM berät mehrere wohlhabende Privatpersonen

WZM berät mehrere wohlhabende Privatpersonen mit Sitz in Deutschland bei der Erstattung von Selbstanzeigen gegenüber den deutschen Finanzbehörden und bei Verhandlungen mit den ausländischen Banken. Dieses betraf Banken in der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg.

Mehr erfahren
WZM berät beim Verkauf

WZM berät beim Verkauf

WZM berät beim Verkauf eines im Verkehrsbereich tätigen Finanzunternehmens von einer deutschen Bank an die Tochtergesellschaft eines deutschen Automobilherstellers. Hierzu gehörten insbesondere die Begleitung der Due Diligence, die Verhandlung der Kaufverträge und die Klärung von aufsichtsrechtlichen Fragestellungen.

Mehr erfahren
Klageabweisung

Klageabweisung

WZM begleitet erstinstanzlich erfolgreich die vollständige Klageabweisung einer durch den Insolvenzverwalter eines ehemaligen Windprojekteentwicklers erhobenen Herausgabe- und Zahlungsklage im Volumen von über 4.500.000,00 €.

Mehr erfahren
WZM berät ein deutsches Finanzunternehmen

WZM berät ein deutsches Finanzunternehmen

WZM berät ein deutsches Finanzunternehmen bei der Durchführung einer Due Diligence und der rechtlichen Analyse seiner Kreditsicherheiten.

Mehr erfahren
WZM berät die Tochtergesellschaft eines deutschen Automobilherstellers

WZM berät die Tochtergesellschaft eines deutschen Auto...

WZM berät die Tochtergesellschaft eines deutschen Automobilherstellers bei der Umsetzung eines europaweiten Akzeptanznetzes für Tank- und Servicekarten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei in der Umsetzung eines Vertrags- und Preismodelles für Verträge mit dem Betreibern von Stromtankstellen (Charge Point Operators) und bei Fragen der Elektromobilität.

Mehr erfahren
Post- und Logistikdienstleister

Post- und Logistikdienstleister

WZM berät einen international tätigen Post- und Logistikdienstleister gegenüber dem Betreiberkonsortium der geplanten PKW Maut. Dieses betrifft die Verhandlung der Vertragsdokumente für die geplante PKW Maut sowie die Prüfung von versicherungsrechtlichen und europarechtlichen Fragen.

Mehr erfahren
WZM berät ein Familiy Office

WZM berät ein Familiy Office

WZM berät ein Familiy Office in Frankfurt am Main bei der Neustrukturierung des gesamten Immobilienportfolios und bei der Klärung von erbrechtlichen Fragestellungen.

Mehr erfahren
WZM begleitet den Verkauf

WZM begleitet den Verkauf

WZM begleitet den Verkauf von Geschäftsanteilen an deutschem Medizinproduktehandelsunternehmen im Volumen von 4 Millionen Euro.

Mehr erfahren
Onshore Windparks

Onshore Windparks

WZM begleitet den Verkauf eines deutschen Onshore Windparks im Volumen von rund 27 Millionen Euro.

Mehr erfahren
Vertragsgestaltung

Vertragsgestaltung

Südkoreanischer Elektroartikelhersteller wird von WZM bei Kooperation mit deutschem LKW Hersteller zum Zweck der Vertragsgestaltung vertreten.

Mehr erfahren
Institutioneller Investor

Institutioneller Investor

Institutioneller Investor beteiligt sich an einem deutschen Recyclingunternehmen im Volumen von rund 28 Millionen Euro. WZM hat das Projekt mit Due Diligence und federführender Führung der Vertragsverhandlung bis hin zu Signing und Closing erfolgreich begleitet.

Mehr erfahren
WZM berät ein Konsortium

WZM berät ein Konsortium

WZM berät ein Konsortium aus deutschen, französischen und schweizerischen Unternehmen bei der Vergabe der geplanten PKW Maut gegenüber der Bundesrepublik Deutschland. Dieses beinhaltet die rechtliche Prüfung des Vergabeverfahrens, die Verhandlung der Vertragsdokumente sowie die Prüfung von gesellschaftsrechtlichen und europarechtlichen Fragen.

Mehr erfahren
WZM berät den Eigentümer mehrerer Immobilien

WZM berät den Eigentümer mehrerer Immobilien

WZM berät den Eigentümer mehrerer Immobilien in Frankfurt am Main bei der Neuverpachtung von Gewerbeimmobilien im Frankfurter Bahnhofsviertel. Hierzu gehört insbesondere die Verhandlung der Pachtverträge sowie der Abschluss von Vergleichs- und Überleitungsvereinbarungen.

Mehr erfahren
WZM vertreten den Inhaber eines großen Autohauses

WZM vertreten den Inhaber eines großen Autohauses

Die Anwälte von WZM vertreten den Inhaber eines großen Autohauses aus dem Rhein-Main-Gebiet vor dem Bundesfinanzhof (BFH) in München. Im Mittelpunkt des Verfahrens steht die Klärung von Fragen der Erbschaftsteuer.

Mehr erfahren
WZM berät beim Verkauf einer Tankkarten-Gesellschaft

WZM berät beim Verkauf einer Tankkarten-Gesellschaft

WZM berät beim Verkauf einer im Kraftstoffhandel europaweit tätigen Tankkartengesellschaft von einem deutschen Finanzunternehmen an die Tochtergesellschaft eines deutschen Automobilherstellers.

Mehr erfahren
Frankfurter Familyoffice

Frankfurter Familyoffice

WZM betreut Frankfurter Familyoffice bei der Verpachtung eines größeren Hotelbetriebs im Zentrum von Frankfurt am Main und in der Folge bei Erwerb, Verkauf und Verpachtung weiterer Immobilien im Rhein-Main-Gebiet.

Mehr erfahren
WZM begleitet erfolgreich Fremdfinanzierung

WZM begleitet erfolgreich Fremdfinanzierung

WZM begleitet erfolgreich die Fremdfinanzierung der Tochtergesellschaft einer an der Börse gelisteten deutschen Aktiengesellschaft im Volumen von 23 Millionen Euro.

Mehr erfahren